Home

Aktuelles

Kontakt Links

“Kieler Sprotten”

Blind Man's Buff

Late Harvest
hans dans
Erik & Anders
Top It Off
Le Vent du Nord
Painted Green
The Beverly Band
Celtic Cowboys
Lighthouse Lads
Erik solo
Daddy Was A Driver

Le Vent du Nord

 

Hörprobe:  MySpace

Band-Webseite:
www.leventdunord.com
  
Termine:
www.leventdunord.com

Frischer Nordwind aus Québec"

Seit ihrer Gründung im August 2002 führt an Le Vent du Nord, die bekanntlich einen rasanten Aufstieg machten, von nun an in der traditionellen Musik Quebecs kein Weg mehr vorbei.

Die Gruppe setzt sich heute zusammen aus den Sängern und Multiinstrumentalisten Nicolas Boulerice, Simon Beaudry, Olivier Demers und Réjean Brunet. Le Vent du Nord entnehmen ihre interpretierten Werke dem traditionellen Repertoire und spielen eigene Kompositionen. Ihre Energie zieht jedes Publikum in ihren Bann und man verlangt nach mehr!

Ununterbrochen auf der Straße, im Rhythmus von über einhundert Konzerten jährlich reisen Le Vent du Nord von einem Ozean zum anderen durch Kanada, mehr als dreißig Staaten Amerikas und überall in Europa (Finnland, Dänemark, Norwegen, Schweden, England, Schottland, Italien, Spanien, Frankreich, Nordirland, Schweiz… und seit Juli 2007 auch Deutschland).

Die Präsenz der Bandmitglieder auf der Bühne ist außergewöhnlich: Energie, Dynamik und Großzügigkeit sind die Bezeichnungen, die sie richtig charakterisieren. Die Gruppe singt ausschließlich in Französisch und dieses zum großen Vergnügen für das gesamte Publikum.

In einer Umgebung, die sich je nach Tag und Land, das sie durchqueren, ändert, spielen Le Vent du Nord fest verwurzelt mit ihrer Heimat und Herkunft ihre Musik. Eine Art Musik, die ohne jede Zweideutigkeit das Lokalkolorit der verschiedenen Regionen Quebecs zur Schau stellt und stolz vereinigt. Eine Musik, die die Menschenmenge nicht nur zum Tanzen bringt sondern sie auch ergreift, die sich harmonisch den diversen Einflüssen anpasst und die ohne jeden Zweifel sehr gut in unsere Zeit passt.

Le Vent du Nord präsentieren ein Konzert voller Lebendigkeit, ausgeprägter Authentizität, Sensibilität, Humor und gewürzt mit einer Prise Romantik. Man lässt sich leicht mitreißen in die Welt dieser vier sehr fesselnden Persönlichkeiten. Der Geist des Ursprungs der traditionellen Musik Quebecs ist allgegenwärtig durch den eifrigen und rasend schnellen Rhythmus der Füße, der Violine und des Akkordeons, sowie die immer raffinierten Instrumentierungen die gelegentlich sehr eindringlich gefärbt sind von der Drehleier, dem erstklassigen vierstimmigen Harmoniegesang, den traditionellen Melodien, den Originalkompositionen, den Balladen, den Klageliedern und den Antwortliedern.

(Text: Le Vent du Nord, Übersetzung: Kirsten Denker)

 

Kontakt per E-Mail: “Klick’ hier auf die flotte Sprotte!”

Sprottenmail